Der neue Muskel Guide: Gezieltes Krafttraining - Anatomie - Frédéric Delavier


Ob Bodybuilder oder Gelegenheitskraftsportler – Wer anatomisch genau wissen will, welche Muskeln bei bestimmten Kraftübungen beansprucht werden, der findet in Der neue Muskel-Guide die Antwort. Sieben Kapitel widmen sich den verschiedenen Muskeln und Muskelgruppen (Bauch, Rücken, Po, Beine, Schultern, Arme und Brust). Neben effektiven Übungen wird veranschaulicht welche Muskeln jeweils trainiert werden und wie die einzelnen Muskeln funktionieren.

Jedoch ist das Buch für das systematische Anlegen eines Trainingsplans nicht ausführlich genug. Exakte Übungspläne, Erklärungen zu Trainingsaufbau und Ernährung werden vergeblich gesucht. Der neue Muskel-Guide will in erster Linie zeigen, wie die Muskulatur unseres Körpers arbeitet. Die jeweiligen Muskeln und Muskelgruppen stehen im Focus des Autors, wobei die entsprechenden Übungen zum Muskelaufbau perfekt illustriert sind. Jede sorgfältig gezeichneten Abbildungen zeigt genau was bei welcher Übung mit den Muskeln passiert und kann das ein oder andere Mal sicherlich zu einem Aha-Erlebnis führen.

Nur sehr lückenhaft vorhanden sind allerdings Informationen über gewisse Risiken mancher Übungen bzw. ihrer Eignung für Untrainierte. Somit sollte man sich zwangsläufig ein gewisses Grundwissen zum Kraftsport aneignen bevor man mit den vorgestellten Übungen beginnt.

Die eingedeutschten Anatomiebegriffe stellen ein weiteres Manko dar. Wer lieber die korrekten lateinischen Bezeichnungen lesen möchte, sollte sich die englische Ausgabe zulegen.
Auch wenn ein professioneller Trainer durch Der neue Muskel-Guide nicht ersetzt werden kann, hat Frédéric Delavier ein detailliertes Übungsbuch und Nachschlagewerk für alle diejenigen geschaffen, die genau vor Augen haben wollen, was sie trainieren.

0 Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen