Leaky Gut – der durchlässige Darm von Sigi Nesterenko


Das Thema des gesunden Darms ist heute leider immer noch nicht in das Bewusstsein der Menschen gedrungen. Schlechtes Essen, Überdosierungen einzelner Bestandteile im Essen führen fast zwangsläufig zu einer Störung der Darmschleimhaut und somit auch des Systems. Hinzu kommt, dass Stress die schlechten Essgewohnheiten negativ beeinflusst. Ein gut funktionierender Darm und eine intakte Darmschleimhaut, werden benötigt um das Risiko von Krankheiten zu minimieren.

Der durchlässige Darm (Leaky Gut Syndrom) steht immer wieder im Verdacht, für viele gesundheitliche Probleme verantwortlich oder mitverantwortlich zu sein. Allergiepatienten schildern eine Verbesserung der Lebensqualität, sobald sie ihr Darmschleimhaut therapiert hatten.
Leaky Gut bzw. ein durchlässiger Darm ist ein Phänomen das von Naturheilkundlern und endlich auch Wissenschaftlern beobachtet und thematisiert wird. In dem einzigen deutschsprachigen Buch „Leaky Gut“ – der durchlässige Darm. Das Buch beinhaltet alles wissenswerte über das Thema durchlässiger Darm und wie eine Diagnose und Therapieansätze. Gleichzeitig werden im Buch wichtige Zusammenhänge verdeutlicht und der Blick auf den eigenen Körper als System sensibilisiert.

Im Allgemeinen werden in diesem Buch die Fragen: Wie wichtig ist eine intakte Darmschleimhaut? Welche Folgen hat eine durchlässige Darmwand für die Gesundheit des Menschen? Warum gehört eine Darmsanierung unausweichlich zur erfolgreichen Darmschleimhauttherapie?
Die Autorin Sigi Nesterenko war selbst, an den Folgen eines durchlässigen Darms, betroffen. Das Buch ist gut und sorgfältig recherchiert und sehr verständlich geschrieben.

0 Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen