Starke Leistungen beim Ironman 70.3 Mallorca 2017


Am 13.Mai 2017 befand sich die spanische Stadt Alcudia auf Mallorca im Triathlon-Fieber. Unter blauem Himmel und warmen Temperaturen bezwangen insgesamt 3.600 Triathleten den  Ironman 70.3 Mallorca. Unter ihnen waren die beiden Vollblutsportler Johannes Knabe und Dr. Pedro Gonzalez.

Erst vor zwei Wochen fuhren Johannes und Pedro das Radrennen Mallorca 312, eines der schwersten europäischen Eintagesrennen. Am Samstag hieß es für die cerascreen Kooperationspartner dann schon wieder „Action!“, als sie beim Ironman 70.3 Mallorca an den Start gingen.

Bestes Wetter beim Ironman 70.3 Mallorca 2017

Vor einem Jahr wurden die Athleten des Ironman mit sinnflutartigem Regen empfangen. Doch am vergangenen Wochenende hieß es ganztägig Sonnenschein und Temperaturen bis zu 26 Grad für die Triathleten des Ironman 70.3 Mallorca. Während sich die Teilnehmer letztes Jahr im Regen durch die Berge kämpfen mussten und die Laufeinheit einem wahren Pfützen-Slalom glich, ist es den Athleten dieses Jahr wohl höchstens etwas zu warm geworden.

Trotz des strahlend blauen Himmels und der warmen Temperaturen war die erste Disziplin des Tages kalt und nass. Der Ironman 70.3 Mallorca beginnt mit einem Schwimmauftakt über 1,9 Kilometer. „Der Schwimm-Start war kühl. 18 Grad Wassertemperatur sind auch mit Neoprenanzug frisch.“, berichtet Pedro Gonzalez.

Pedro rast in den Bergen mit beeindruckender Leistung

„Auf dem Rad lief es am besten. 850 Höhenmeter sind genau mein Ding!“, schwärmt Pedro. Die Radstrecke führte die Triathleten in die schönste Berglandschaft Mallorcas. Die anspruchsvollen Anstiege und Abfahrten verlangten den Radfahrer vollste Konzentration ab. „Auf einer rasanten Abfahrt bin ich 70kmh gefahren.“, erzählt uns Pedro. Neben einer guten Konzentrationsfähigkeit und natürlich dem richtigen Training gehörte zu dieser Strecke auch eine Portion Mut. Johannes und Pedro meisterten die Strecke mit Bravour. Letzterer nutzte die Radeinheit prompt als Attacke. Pedro gab mächtig Druck auf die Pedalen und fuhr die 90 Kilometer unter drei Stunden. Wahnsinnsleistung!

Johannes legt beim Laufen eine Glanzleistung hin

Nach dem Radrennen folgt ein Halbmarathon. Johannes präsentierte sich läuferischen in einer starken Verfassung. Er lief den Halbmarathon mit einer Zeit von 01:48:06 Stunden. Nach weit weniger als sechs Stunden überquerten die beiden Athleten überglücklich die Zielgerade, wo sie bereits von ihrem kleinen Fanclub erwartet wurden. Pedro erreichte das Ziel nach 5:47 Stunden und Johannes schaffte den Ironman 70.3 in 5:32 Stunden.

Nach einem erfrischenden Bad im Meer durften Johannes und Pedro wohlverdient schlemmen und setzten sich mit ihren Freunden in ein Restaurant mit direktem Blick auf den Zielbereich.

Glückliche Triathleten Ironman 70.3 Mallorca

Herzlichen Glückwunsch an Johannes Knabe und Pedro Gonzalez für diese hervorragenden Leistungen!

Vorbereitung auf den Ironman

„Die Vorbereitung auf den Ironman 70.3 Mallorca war hart.“, erzählt uns Pedro, Athletiktrainer und Unternehmer. Das glauben wir! Wer die 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und anschließend einen Halbmarathon in einer Zeit unter sechs Stunden bewältigt und danach noch in die Kamera lächeln kann, muss viel trainiert haben.

„Vor zwei Wochen sind Johannes und ich erst das Radrennen Mallorca 312 gefahren. Nach einer Woche Erholung haben wir in der zweiten Woche zwei harte Intervall-Einheiten hingelegt.“, erklärt Pedro. „Am 04.06.2017 wartet der nächste Halb-Ironman in Cala Millor auf uns. Das ist also bereits in drei Wochen. Jetzt heißt es in der mittleren Woche nochmal Koppeleinheiten wie 90 Kilometer Radfahren plus sofort 10 x 1000 Meter in 4:45min Laufen zu absolvieren.“

Weiter erzählt Pedro: „Am 13. August 2017 starten Johannes und ich dann beim Ironman HH. Das wird dann doppelt so lang! Und dreimal so hart! Die cerascreen Tests helfen uns, unsere körperlich Leistungsfähigkeit zu kontrollieren und die Belastungs- sowie Erholungsphasen perfekt individuell zu periodisieren.“

0 Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen