Superfoods

Madena Kurkuma - 120 Kapseln

Madena Kurkuma - 120 Kapseln

Normaler Preis 54.99 €

Madena Kurkuma - 60 Kapseln

Madena Kurkuma - 60 Kapseln

Normaler Preis 29.99 €

Daluma Pure Green Protein Pulver BIO - 400g

Daluma Pure Green Protein Pulver BIO - 400g

Normaler Preis 24.50 €

Vellvie Bockshornklee Starterpaket - 180 Kapseln

Vellvie Bockshornklee Starterpaket - 180 Kapseln

Normaler Preis 24.90 €

Vellvie Bockshornklee Nachfüllpaket - 180 Kapseln

Vellvie Bockshornklee Nachfüllpaket - 180 Kapseln

Normaler Preis 19.90 €

NICApur® CurcumaPlex C3 - 30 Kapseln

NICApur® CurcumaPlex C3 - 30 Kapseln

Normaler Preis 26.95 €

NICApur® Red Beet Energy - 60 Kapseln

NICApur® Red Beet Energy - 60 Kapseln

Normaler Preis 26.90 €

LebenskraftPur Bio Bockshornklee Sprossen  - 120 Kapseln

LebenskraftPur Bio Bockshornklee Sprossen - 120 Kapseln

Normaler Preis 26.90 €

LebenskraftPur Bio Basis Pur Pulver - 250g

LebenskraftPur Bio Basis Pur Pulver - 250g

Normaler Preis 29.90 €

Superfoods: Power-Nahrung für jeden Tag

Superfoods bieten Ihnen im schnelllebigen Alltag die Möglichkeit, gesunde Nahrung ohne viel Aufwand in Ihren Speiseplan zu integrieren. Dabei handelt es sich um Lebensmittel, die besonders reich an Vitaminen, Spurenelementen und Antioxidantien sind. Schon kleine Portionen versorgen unseren Körper mit verschiedenen wertvollen Nährstoffen. Diese helfen dem Körper beispielsweise, seine Zellen zu schützen und zu versorgen. Außerdem tragen sie etwa zu einem starken Immunsystem und kräftigen Knochen bei – je nachdem, welche Nährstoffe sie enthalten. 

Tipp: Superfoods eignen sich in ihrer natürlichen Form als Snack für zwischendurch oder als Kochzutat. In Form von Pulvern, Kapseln oder Tabletten lassen sie sich auch mit Wasser einnehmen und sind unterwegs stets griffbereit.

Vorteile exotischer Superfoods

Wer Superfoods kaufen möchte, findet viele Produkte mit exotischen Namen. Acai-Beeren, Chlorella-Algenpulver oder Spirulina-Tabletten waren in Deutschland noch vor einigen Jahren kaum bekannt. In ihren Herkunftsländern haben die Rohstoffe jedoch eine lange Tradition in der Naturheilkunde. Diese natürlichen Nährstofflieferanten stellen einen Gegentrend zu Fast Food und Fertiggerichten dar, die unsere Ernährungsweise in der westlichen Welt die letzten Jahrzehnte geprägt haben. 

Exotische Superfoods begeistern Menschen dabei mit ihren überraschenden Eigenschaften und neuartigen kulinarischen Erfahrungen. Chia-Samen sind beispielsweise sehr beliebt, weil sie sich nicht nur als Topping fürs Müsli eignen: Dank ihrer hohen Quellfähigkeit dienen sie auch als Basis für vegane Puddings oder Gebäck. Dabei ist das Superfood reich an Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen.

Schlaglicht auf heimische Superfoods

Das Interesse an Superfoods lenkt die Aufmerksamkeit auch auf heimische Nährstoffbomben, die es nicht im Superfood-Shop, sondern ganz einfach im Supermarkt gibt. Als besonders förderlich für die Gesundheit gilt beispielsweise grünes Gemüse. Beeren und Kakao wirken entzündungshemmend, Leinsamen sind eine reichhaltige Quelle für Omega-3-Fettsäuren. 

Auch beim Überraschungseffekt exotischer Superfoods können die Lebensmittel aus hiesigem Anbau oder aus dem eigenen Garten mithalten: Junge Brennesselblätter schmecken beispielsweise als Salat und sind reich an Eisen und Vitamin C. Wenn Sie es waschen und garen oder mit dem Nudelholz bearbeiten, verliert das Wildkraut seine hautreizenden Eigenschaften. 

Superfoods im Alltag

Eine nährstoffreiche Ernährung mit frischem Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukten bietet eine gute Grundlage, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. Wenn Sie wenig Zeit haben und selten frisch kochen, können Superfoods in ursprünglicher Form oder als Kapseln, Pulver und Tabletten unkompliziert Ihren Speiseplan bereichern. Hier finden Sie Inspirationen, wie Sie täglich die wichtigsten Nährstoffe zu sich nehmen können:

Morgens: Müsli mit Haferflocken, Pflanzenmilch, Beeren und Chia-Samen oder Leinsamen plus 1 Glas Orangensaft

Vormittagssnack: Naturjogurt mit Matcha-Pulver

Mittags: Lachs mit Brokkoli und Kartoffeln, zum Nachtisch geschlagene Banane mit Kakao und Mandelmus

Nachmittagssnack: Eine Handvoll Trockenfrüchte oder Goji Beeren in Schokolade

Abends: Salat mit Granatapfelkernen, Walnüssen, Feta, Tomaten Kichererbsen und Vollkornbrot