product_id = 7229600069variant_id = 25915203845template_name = landing

image section1

Serotonin Test

Test auf Serotoninkonzentration im Urin
  • Urinprobe mit dem Testkit einfach zuhause entnehmen 
  • Analyse im medizinischen Fachlabor 
  • Empfehlungen, um den Körper durch Ernährung + Lebensstil bei der Serotonin-Produktion zu unterstützen
52.90 €
Kostenloser Versand ab 90€
1-3 Tage Lieferzeit
Qualitätsgeprüft von cerascreen
420.000 + zufriedene Kunden

Ursachen für einen Serotoninmangel:

In vielen Fällen gibt es keine klare Ursache. Als mögliche Ursachen werden untersucht:

Chronischer Stress:

Forschende vermuten, dass psychische Belastungen und auch Stress in der Kindheit den Serotoninspiegel beeinflussen.

Nährstoffmängel:

Unter anderem wurden Mängel an Vitamin Mangel und der Aminosäure Tryptophan mit Serotoninmangel in Verbindung gebracht.

Kaum Tageslicht:

Zu wenig Tageslicht und auch ein Mangel an körperlicher Betätigung tragen vermutlich zu einem Serotoninmangel bei.

Magen-Darm-Probleme:

Ein Großteil des Serotonins wird im Darm gebildet. Kommt es hier zu Störungen, kann sich das auf den Serotoninspiegel im ganzen Körper auswirken.

Ihre Vorteile mit cerascreen:

  • benefit image

    Vertrauen Sie dem Marktführer für Labor-Testkits in Europa, mit mehr als 400.000 durchgeführten Tests

  • benefit image

    cerascreen ist zertifizierter Hersteller von Medizinprodukten (ISO 13485)

  • benefit image

    Analyse im diagnostischen Fachlabor

  • benefit image

    Personalisierter Ergebnisbericht basierend auf Ihren Angaben und Testergebnissen

Serotonin Test

Über das Produkt

Fühlen Sie sich häufig ängstlich, depressiv oder reagieren sehr stark gereizt? Ein Serotonin-Mangel könnte die Ursache sein. Betroffene leiden häufig zusätzlich an einem gestörten Schlaf-Wach-Rhythmus, einem veränderten Schmerzempfinden und Schwankungen der Körpertemperatur. Auch ein Überschuss an Serotonin kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken.

Der cerascreen® Serotonin-Test ist ein Probenahme-Einsendekit für zu Hause und bestimmt die Serotonin-Konzentration in Ihrem Urin. Der Test beinhaltet die kostenlose Auswertung im Diagnostik-Fachlabor und einen ausführlichen Ergebnisbericht.

Bitte beachten Sie, dass einige Medikamente (z. B. Antidepressiva und Hormonpräparate) das Ergebnis beeinflussen können. Informationen dazu finden Sie auf unserer Website in den FAQs.

So funktioniert es

  • image
    1
    Ihr Testkit enthält alles, was Sie für die Entnahme einer kleinen Urinprobe brauchen. Anschließend schicken Sie die Probe im beiliegenden Rücksendeumschlag kostenfrei an uns zurück.
  • image
    2
    Nach der Auswertung im medizinischen Fachlabor erhalten Sie den Ergebnisbericht über Ihr Benutzerkonto auf unserer Website. Der Bericht ist auf Smartphone, Tablet oder Computer abrufbar und kann bei Bedarf ausgedruckt werden.
  • image
    3
    Ihr Zugang zu den Testergebnissen sowie zu den evidenzbasierten Erkenntnissen und Tipps, um Ihre Gesundheit zu verbessern. Lernen Sie mithilfe unserer Handlungsempfehlungen, wie Sie Ihren Serotoninspiegel durch Ernährung und Lebensstil beeinflussen können.

Das sagen unsere Kund*innen über uns

Haben Sie Fragen?

Was ist überhaupt Serotonin?

Das Serotonin, welches auch 5-Hydroxytryptamin (5-HAT) oder Enteramin genannt wird, ist ein Neurotransmitter und Gewebshormon. Es übernimmt unter anderem wichtige Funktionen im zentralen Nervensystem, im Magen-Darm-Trakt, im Herz-Kreislauf-System sowie im Blut.

Das Serotonin reguliert für die Verdauung notwendige Darmbewegungen, verengt die Blutgefäße für eine bessere Blutgerinnung, reguliert den Augeninnendruck und fungiert als Neurotransmitter im Nervensystem. Dort reguliert es die Körpertemperatur, den Schlaf-Wach-Rhythmus, die Schmerzwahrnehmung, den Hunger und das Sexualverhalten. Da es zudem einen besonders positiven Einfluss auf die Stimmungslage hat, wird es auch als Glückshormon bezeichnet. 

Der Körper des Menschen bildet das Serotonin ausgehend von der Aminosäure Tryptophan. Diese kann der Körper allerdings nicht selbst bilden und muss daher über die Nahrung aufgenommen werden. Erzeugt wird es daher im Magen-Darm-Trakt sowie im Zentralnervensystem. Anschließend wird es über Blutplättchen (Thrombozyten) an die jeweiligen Wirkungsorte transportiert. Um seine Wirkung entfalten zu können, benötigt es als Co-Faktoren Vitamin B3, B6 und C. 

Damit es nicht zu einem Mangel oder Überschuss an Serotonin kommt, sollten Sie über Ihren Hormonhaushalt und den Serotoninspiegel Bescheid wissen. Mit einem Serotonin Test ermitteln Sie schnell und einfach Ihren Serotoninspiegel.

Wie kann sich ein Serotonin-Mangel äußern?

Ein unzureichender Serotoninspiegel kann sich durch Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen, chronische Müdigkeit, das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom bis hin zu einem ängstlichen oder aggressiven Verhalten äußern. Bei Vorliegen eines Burn-Out-Syndroms und bei Depressionen zeigt sich der Serotonin-Spiegel ebenfalls unterhalb des Normbereiches. Außerdem kann es bei Serotoninschwankungen zu Migräneattacken kommen. Zudem können Schlaf- und Essstörungen ebenfalls mögliche Folgen eines Mangels an Serotonin sein.

Wodurch zeigt sich ein Serotonin-Überschuss?

Neben dem Serotoninmangel kann sich ebenfalls ein Überschuss an Serotonin negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken. Kommt es - häufig in Folge von Wechselwirkungen mit Medikamenten oder Medikamentenüberdosierungen - zu einem Serotoninüberschuss, spricht man vom sogenannten Serotonin-Syndrom. Auch serotoninbildende Tumore können Ursache hierfür sein. Die Symptome eines Überschusses an Serotonin auf mentaler Ebene sind Ängstlichkeit, Ruhelosigkeit, Verwirrtheitszustände, Desorientiertheit bis hin zum Delir. Weitere Störungen reichen von starkem Schwitzen aufgrund eines Anstiegs der Körperkerntemperatur, Herzrasen und Bluthochdruck bis hin zu Erbrechen und Durchfall. Symptome im Bereich der Muskulatur können Muskelzittern - auch größerer Muskelgruppen - Überreaktion der Reflexe oder schmerzhafte Muskelverhärtungen sein. Je nach Ausprägung, beispielsweise der Symptome des starken Temperaturanstieges oder des Herzrasens, kann dies zu einem Zustand führen, der mit dem Leben nicht mehr vereinbar ist. Zeigen sich derartige Symptome, ist umgehend ein Arzt zu konsultieren.

Wie funktioniert der Test?

Mithilfe des Testkits entnehmen Sie sich einfach zuhause selbst eine Urinprobe – bequem und diskret.

Im beiliegenden Rücksendeumschlag senden Sie die Probe an uns zurück. Daraufhin wird sie im diagnostischen Fachlabor analysiert.

Sobald die Analyse abgeschlossen ist, benachrichtigen wir Sie und Sie können in der cerascreen App sofort Ihren Ergebnisbericht abrufen.

Was sagt mir der Ergebnisbericht?

Der Bericht verrät Ihnen die gemessene Serotonin-Konzentration in Mikrogramm pro Gramm Kreatinin (µg/g Kreatinin) im Urin. Dazu liefern wir Ihnen Referenzbereiche, sodass Sie nachvollziehen können, ob sich Ihr Serotoninspiegel im empfohlenen Bereich bewegt.

Außerdem erhalten Sie ausführliche, konkrete Empfehlungen, um Ihren Serotoninspiegel durch Lebensstil, Ernährung und Präparate zu optimieren. 

Newsletter image
20% Freunden schenken, 20% bekommen
FREUNDE WERBEN - 20 % RABATT ERHALTEN!