• Versandkostenfrei in DE
  • Marktführer in anwendbarer Labordiagnostik
  • Jährlich über 250.000 Testauswertungen
  • Wissenschaftlich geprüft
  • In 20 Ländern verfügbar

Nahrungsergänzungsmittel

Unsere Lebensmittel stecken voller wertvoller Nährstoffe, die der Körper für ein gesundes Leben braucht. Sportler, Menschen in besonderen Lebenslagen und mit bestimmten Ernährungsgewohnheiten können jedoch einen erhöhten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Antioxidantien haben, den die alltägliche Nahrung nicht ausreichend deckt.

Mit Nahrungsergänzungsmitteln von cerascreen® können Sie Ihre Versorgung gezielt auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Die Produkte haben wir auf Basis eines strengen internen Bewertungsverfahrens geprüft und sorgfältig ausgewählt, unter anderem anhand einer möglichst hohen Bioverfügbarkeit. Eine gute Bioverfügbarkeit bedeutet, dass Ihr Körper die Nährstoffe aus einem Präparat sehr effektiv verwerten kann.

753 Products

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Eine ausgewogene Ernährung ist für gesunde Menschen die wohl beste Methode, um sich mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. In besonderen Lebenslagen oder aufgrund bestimmter Gewohnheiten kann die ergänzende Zuführung über Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein.

Für Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere ist beispielsweise eine ausreichende Folsäure-Versorgung essentiell, um das Risiko einer Fehlgeburt und von Neuralrohrdefekten beim Kind zu senken. Sportler wollen sichergehen, dass alle Nährstoffe im Körper im optimalen Maß zur Verfügung stehen, um Muskeln aufzubauen und die bestmögliche Leistung zu erbringen.

In anderen Fällen kann der Körper Nährstoffe aus der Nahrung nicht richtig aufnehmen: Bei Magen-Darm-Erkrankungen und Alkoholabhängigkeit stellen Nahrungsergänzungsmittel, beispielsweise in Form von Kombipräparaten, die Versorgung mit einer ganzen Bandbreite an Nährstoffen sicher.

Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier und Veganer

Alternative Ernährungsformen sind beliebt: Vegetarier verzichten auf Fleisch und Fisch, verzehren aber tierische Produkte wie Milch und Eier. Veganer nehmen hingegen ausschließlich pflanzliche Nahrung zu sich. Aufgrund dieser Einschränkungen besteht das Risiko eines Nährstoffmangels: So kann es bei beiden Ernährungsweisen dazu kommen, dass keine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wie den B-Vitaminen gewährleistet ist. Da beispielsweise Vitamin B12 nur in tierischen Lebensmitteln vorkommt, müssen Veganer es über Nahrungsergänzungsmittel zuführen. Auch Supplemente mit Calcium, Jod oder Eisen können für Sie sinnvoll sein, wenn Sie vegetarisch oder vegan leben. Monoprodukte, also Präparate, die nur einen Nährstoff enthalten, eignen sich für eine gezielte Zufuhr am besten.

Tipp: Regelmäßige Selbsttests oder eine jährliche Blutuntersuchung beim Arzt geben Ihnen Aufschluss darüber, wie gut Sie als Vegetarier oder Veganer mit unverzichtbaren Nährstoffen versorgt sind.

Wie nehme ich Nahrungsergänzungsmittel ein?

Wer Nahrungsergänzungsmittel kaufen möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen Darreichungsformen wie Kapseln, Tabletten, Tropfen und Pulver. So können Sie die verschiedenen Arten der Supplemente praktisch in Ihren Alltag integrieren.

Drei Tipps, wie Nahrungsergänzungsmittel am besten vom Körper aufgenommen werden:

  1. Vitamin A, D und K sind fettlöslich und sollten in der Kombination mit einer Mahlzeit eingenommen werden.
  2. Zink am besten im Abstand von einer Stunde zu den Mahlzeiten einnehmen oder nüchtern vor dem Schlafengehen.
  3. Bei Eisenpräparaten empfiehlt sich die Einnahme auf nüchternen Magen zusammen mit Vitamin C.
Jetzt Newsletter abonnieren und einen 5€ Gutschein erhalten!
  • Gesundheitsbezogene Informationen
  • Verkäufe, Rabatte und Verlosungen
  • Individualisierte Produktempfehlungen
  • Hilfreiche Tipps zu aktuellen Gesundheitsthemen und Trends
promo_image
20% Freunden schenken, 20% bekommen