Latex Allergie-Test

Der cerascreen Latexallergie-Test ist ein Probenahme- und Einsendekit. Der Test dient zur Bestimmung einer Allergie gegen Latex-(Naturkautschuk). Der Latexallergie-Test beinhaltet die kostenlose Auswertung im Diagnostik-Fachlabor sowie einen ausführlichen Ergebnisbericht.

Normaler Preis 24.00 € inkl. MwSt.
+ Lieferzeit: 1-3 Tage + Kostenloser Versand!

Symptome einer Latex-Allergie

Eine Latex-Allergie kann sich auf zwei verschiedene Arten von Reaktionsformen der Allergie zeigen, dem Sofort-Typ (Typ I) und dem Spät-Typ (Typ IV). Bei allergischen Reaktionen vom Spät-Typ reagiert in erster Linie die Haut auf den direkten Kontakt. Der Ausbruch der Symptome dauert viel länger als dies beim Sofort-Typ der Fall ist. Die allergische Reaktion richtet sich gegen die Zusatzstoffe der Latexproduktion, welche im Endprodukt vorhanden sind. Es entsteht ein Kontaktekzem an den Stellen, die mit den Allergenen in Berührung kamen. Dies äußert sich in der Bildung von Bläschen, Knötchen und Rötungen. Wird das Allergen nicht gemieden, verändert sich die betroffene Hautstruktur. Die hier getestete Allergie vom Sofort-Typ hingegen richtet sich direkt gegen die Naturlatexproteine. Dabei versucht der Körper noch vor Eintritt des Allergens mit Hilfe der Immunglobuline gegen den Eindringling anzukämpfen. Er reagiert also umgehend nach Kontakt mit den Latex-Allergenen durch typische Symptomen je nach Berührungsweg. Bei Hautkontakt reagiert die Haut umgehend mit Quaddelbildung. Diese Hauterscheinungen sind nicht auf die Kontaktfläche mit den Allergenen beschränkt und können sich weiter zu Allgemeinsymptomen ausbilden. Mögliche Reaktionen bei Inhalation der Latex-Allergene können sein:

  • Tränende und juckende Augen
  • Juckreiz in Nase und Augen
  • Fließschnupfen
  • Niesanfälle
  • Hustenreiz
Es besteht die Gefahr der Entstehung einer allergischen Allgemeinsituation mit Kreislaufproblemen bis hin zu allergischen Notfallsituationen.

 


Ihre persönlichen Testergebnisse

Einmal klicken, alles wissen: In Ihrem Online-Kundenbereich präsentieren wir Ihnen die Auswertung Ihrer cerascreen Tests – selbstverständlich passwortgeschützt für maximale Sicherheit! Und in Ihrem individuellen Expertenbericht erfahren Sie, welche Stoffe sich negativ auf Ihre Leistungsfähigkeit auswirken und Sie so im Alltag einschränken.

Musterbericht ansehen

Testergebnisse

So funktioniert der Test

Labor mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem

cerascreen laboratory

Die cerascreen® GmbH ist Tochter der seit über 10 Jahren auf ganzheitliche Diagnostik spezialisierten Firma DST Diagnostische Systeme & Technologien GmbH. Das cerascreen Konzept basiert auf langjähriger Erfahrung der DST-Humandiagnostik sowie der Kompetenz und Beratung von erfahrenen Gesundheits-Experten.

Zertifizierungen:

  • TÜV Rheinland nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485
  • EG-Konformitätserklärungen & Ringversuch

 

Das Testkit besteht aus:


    • einer mehrseitigen, bebilderten Anleitung, welche Schritt für Schritt die Blutabnahme und den Testablauf erläutert
    • 2 Rücksendekarten mit Test-ID zur Registrierung
    • Desinfektionstuch, Tupfer, Pflaster, 2 Lanzetten CE 0344, Blutauffangröhrchen, Transportröhrchen
    • Namensetikett
    • einem Rücksendebeutel, mit dem Sie ihre Blutprobe kostenlos per Post an unser Labor zurücksenden können
    Inhalt

    Was ist eigentlich Latex und wo kommen wir damit in Kontakt?

    Naturlatex wird aus dem Milchsaft des Kautschukbaumes gewonnen und kommt aufgrund seiner elastischen und wasserabweisenden Eigenschaften in den unterschiedlichsten Bereichen und Produkten vor. So sind beispielsweise Luftballons, Dichtungen aller Art, Wärmflaschen, Baby-Schnuller, (Arbeits-) Handschuhe, Kaugummi, geschäumte Latexmatratzen, Gummistiefel, wasserabweisende Kleidung, Reifen, Kondome und ganz besonders im medizinischen Bereich viele Produkte aus Latex. Menschen aus bestimmten Berufsgruppen wie Ärzte, Pfleger und Krankenschwester sind daher im besonderen Maße betroffen. Es ist bekannt, dass ein intensiver Hautkontakt mit Latex auch ein erhöhtes Risiko für eine Latexallergie mit sich bringt. Falls Sie auch zur Risikogruppe gehören oder ein oder mehrere Symptome bei sich entdecken, sollten Sie nicht lange zögern und unseren Latex Allergie-Test für zu Hause bestellen.

    Sind Sie auch betroffen? Machen Sie den Check mit unserem Latex Allergie-Test

    Ob Sie auch von einer Latexallergie betroffen sind, können Sie ganz einfach und unkompliziert mit unserem Latex Allergie-Test zu Hause testen. Doch welche Symptome führen überhaupt zu der Annahme, unter einer Latexallergie zu leiden? Man unterscheidet zwei Arten der Allergie, den Sofort-Typ und den Spät-Typ. Bei letzterem reagiert der Körper auf bestimmte Zusatzstoffe bei der Produktion von Latex, die bei direktem Hautkontakt Spätreaktionen an diesen Stellen auslösen. Ein Kontaktekzem in Form von Knötchen und Rötungen sind die Folge. Beim Sofort-Typ reagiert der Körper auf ein im Naturlatex enthaltenes Protein. Hierbei treten unmittelbar nach Kontakt juckende Quaddeln auf der Hautoberfläche auf. Heuschnupfen ähnliche Symptome wie Juckreiz, Schwellung von Haut, Augen und Schleimhäuten, Niesanfälle, Hustenreiz, Magen-Darm-Beschwerden und sogar Atemnot können als allergische Reaktion auftreten. Sollte unser Labor bei Ihnen eine Latexallergie feststellen, raten wir Ihnen zur Mitführung eines Allergiepasses, den Sie stets bei sich führen und bei Krankenhausaufenthalten unbedingt vorzeigen sollten. Ein Notfallset bestehend aus Antiallergika, einer Adrenalin-Spritze und einem Asthma-Spray sollten auch zur Grundausstattung gehören. Eine Hyposensibilisierung führt bei einer Latexallergie leider nicht zu einer Linderung und eine langfristige Behandlung ist schwierig. Betroffenen bleibt daher nur die konsequente Vermeidung jeglicher Latexprodukte. Diese können stattdessen mit synthetischen Gummimaterialen ersetzt werden. Allerdings findet sich auch in vielen Kunststoffen Naturlatex wieder, ohne dass bei der Verwendung eine Deklarationspflicht besteht. 

    Wie Sie den Latex Allergie-Test selbst durchführen

    Mit einem Latex Allergie-Test von cerascreen wissen Sie bereits innerhalb weniger Tage, ob Sie an einer Allergie des Sofort-Typs leiden - ohne lästigen Gang zum Arzt. Wie gehen Sie also dazu vor? Zunächst bestellen Sie online Ihr Probeentnahme-Kit. Dieses Set besteht aus einer detaillierten Anleitung zur Durchführung des Tests, Lanzetten zur schmerzfreien Entnahme des Bluts, einem Blutauffangröhrchen, Desinfektionstuch, Pflaster und Rücksendebeutel. Mit der Lanzette pieksen Sie einmal kurz in Ihre Fingerkuppe, bis sich ein kleiner Blutstropfen bildet. Diesen fangen Sie mit dem Auffangröhrchen vorsichtig auf, verschließen dieses sorgfältig und schicken es mithilfe des beiliegenden Umschlages kostenlos an unser Labor zurück. Unser Diagnostik-Labor wertet ihre eindeutig mittels ID identifizierbare Blutprobe in einer umfangreichen Analyse aus und stellt Ihnen online einen umfassenden, aber leicht verständlichen Ergebnisbericht zu Ihrer Diagnose zur Verfügung. Haben Sie dennoch Fragen zu Ihrem Ergebnis? Nutzen Sie dazu unsere Service Hotline – unser Expertenteam beantwortet Ihnen gerne alle Fragen rund um das Thema Allergie und liefert Ihnen zusätzliche Informationen zum Thema Gesundheit. cerascreen – Ihre Gesundheitsexperten.

    Andere Kunden kauften auch

    Vitamin D Test - Cerascreen DE - 26%

    Vitamin D Test

    Sonderpreis 29.00 € Normaler Preis
    39.00 €

    Lebensmittel-Reaktionstest - Cerascreen DE

    Lebensmittel-Reaktionstest

    Normaler Preis 99.00 €

    Vitamin B12 Test - Cerascreen DE - 26%

    Vitamin B12 Test

    Sonderpreis 29.00 € Normaler Preis
    39.00 €

    Histamin-Intoleranz Test - Cerascreen DE - 20%

    Histamin-Intoleranz Test

    Sonderpreis 39.00 € Normaler Preis
    49.00 €

    + Lieferzeit: 1-3 Tage
    + Kostenloser Versand!
    24.00 € inkl. MwSt.
    24.00 € inkl. MwSt.

    Mehr