• Versandkostenfrei in DE
  • Marktführer in anwendbarer Labordiagnostik
  • Jährlich über 250.000 Testauswertungen
  • Wissenschaftlich geprüft
  • In 20 Ländern verfügbar

Selbsttests

Medizinische Selbsttests sind heute längst mehr als bloße Fragebogen im Internet. Sie können sich selbst zuhause kleine Blut-, Speichel-, Urin- und Atemgasproben entnehmen und sie von modernen Fachlaboren auswerten lassen. Mit Selbsttests lassen sich auf diese Weise zum Beispiel die Versorgung mit Vitaminen mit den dafür entwickelten Vitamintests feststellen, ein Nährstoffmangel frühzeitig erkennen sowie körperliche Symptome mittels Hormontests, Allergietests oder Unverträglichkeitstests richtig deuten. Darmtests verraten Ihnen mehr über Ihre Darmgesundheit. Außerdem gibt es DNA-Tests, die Ihre Veranlagung für bestimmte Krankheitsrisiken, aber auch für die Nährstoffverwertung, für Haut und Fitness beeinflussen.

Die Labore, die solche Gesundheitstests auswerten, sind oft dieselben, die auch Analysen für Arztpraxen und andere medizinische Einrichtungen übernehmen. Teilweise sind sie auch in der Forschung aktiv und an der Entwicklung innovativer Testverfahren beteiligt. Der große Unterscheid: Bei einem Selbsttest bestimmen Sie, wann und wo Sie ihn durchführen – ohne dass Wartezeiten oder Terminvereinbarungen nötig werden.

97 Products

Selbsttests von cerascreen

Für die Selbsttests von cerascreen® führen Sie mit einem Testkit zuhause oder unterwegs eine kleine Probe durch. Die Art der Probe hängt vom Test ab: Mal entnehmen Sie sich wenige Tropfen Blut aus der Fingerspitze, mal etwas Speichel per Strohhalm oder Abstrichtupfer, mal Urin, mal Atemgas und mal eine Stuhlprobe. Bei den Bluttests braucht es nur sehr kleine Mengen – statt Spritze und Blutabnahme genügt ein kleiner Pieks in den Finger.

Anschließend schicken Sie die Probe in einem Rücksendeumschlag an ein zertifiziertes Fachlabor. Das Labor analysiert Ihre Probe auf den Parameter, der gemessen werden soll. Nach der Auswertung erhalten Sie einen ausführlichen Ergebnisbericht, der Ihnen Ihre Werte nennt, sie einordnet und Ihnen individuelle Handlungsempfehlungen an die Hand gibt.

Was kann ich mit Selbsttests messen?

Die Selbsttests von cerascreen® bieten Ihnen Testergebnisse zu ganz unterschiedlichen Bereichen, die wir Ihnen hier vorstellen: Nährstoffversorgung, Coronavirus-Tests, Allergien und Unverträglichkeiten, Darmflora und DNA-Tests.

Selbsttests auf Nährstoffe

Wertvolle Einblicke in Ihre Gesundheit bieten Ihnen Selbsttests, die Ihre Nährstoff-Versorgung überprüfen. Klassiker von cerascreen® sind der Vitamin D Test und der Vitamin B12 Test – beides wichtige Vitamine, mit denen viele Menschen nicht ausreichend versorgt sind. Der Mineralstoff-Test prüft die Konzentration der Mineralstoffe Zink, Magnesium und Selen, die unter anderem für Muskelaufbau und Immunsystem wichtig sind. Ein weiterer wichtiger Nährstoff, der sich per Selbsttest im Blut feststellen lässt, ist die Fettsäure Omega 3. Außerdem gibt es Tests auf Eisenmangel und Jodmangel. Zudem können Sie Cholesterin-Werte bestimmen, die ein Marker für die Herz-Kreislauf-Gesundheit sein können, sowie den Langzeitblutzucker HbA1c, mit dem sich das Diabetes-Risiko einschätzen lässt.

Coronavirus-Selbsttests

Neu aufgenommen wurde der Coronavirus Antikörper Test, der die aussagekräftige Messung der langlebigen IgG-Antikörper nutzt. Von dieser Antikörper-Analyse lässt sich auf eine bereits abgeklungene, aber auch auf eine länger zurückliegende SARS-CoV-2 Infektion schließen. Um eine akute Infektion mit COVID-19 festzustellen haben wir den Coronavirus PCR Test und Corona-Schnelltests im Angebot.



Selbsttests auf Allergien und Unverträglichkeiten

Sie können sich mit Bluttests auf verschiedene Arten von Allergien testen, etwa Pollenallergie, unterschiedliche Lebensmittelallergien sowie Allergien gegen Hausstaub und Latex. Ein weiterer Test geht einem Verdacht auf Zöliakie (Glutensensivität) nach –nicht zu verwechseln mit der Getreideallergie! Andere Analysen geben Hinweise auf Intoleranzen gegenüber Laktose, Fruktose, Sorbit und Histamin. Außerdem besteht die Möglichkeit, Ihre Belastung mit giftigen Schwermetallen wie Blei, Quecksilber und Arsen im Urin zu messen.

Darmflora-Selbsttests

Darmtests erlauben Ihnen, einen Einblick in Ihre Darmgesundheit und Ihre Darmflora zu erhalten. Mithilfe von Stuhluntersuchungen finden Sie dabei zum Beispiel heraus, welche Darmbakterien Ihren Darm besiedeln, ob Darmparasiten oder eine Überbesiedlung mit Candida-Pilzen festgestellt werden können.

DNA-Selbsttests

Außerdem gibt es im Sortiment von cerascreen eine Reihe von DNA-Tests. Mit diesen modernen genetischen Selbsttests können Sie bestimmte Veranlagungen untersuchen lassen. Zum Beispiel verrät Ihnen der DNA Herzgesundheits Test mehr über Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Probleme – so können Sie gezielt etwas tun, um Herz und Blutgefäße gesund zu halten. Der DNA Stoffwechsel Test verrät Ihnen Ihre Neigungen zu Sport und Fitness und hilft Ihnen dabei, Ihre persönliche Gen-Diät zu entwickeln.

Eine Weltneuheit ist der Genetic Age Test: Der epigenetische DNA-Test analysiert Ihre Zellalterung und verrät Ihnen Ihr biologisches Alter, das nicht selten vom kalendarischen Alter abweicht.

Jetzt Newsletter abonnieren und einen 5€ Gutschein erhalten!
  • Gesundheitsbezogene Informationen
  • Verkäufe, Rabatte und Verlosungen
  • Individualisierte Produktempfehlungen
  • Hilfreiche Tipps zu aktuellen Gesundheitsthemen und Trends
promo_image
20% Freunden schenken, 20% bekommen