NEU: der cerascreen® Coronavirus Antikörper Test

Das Coronavirus SARS CoV-2 hält die Welt bereits seit vielen Wochen in Atem. COVID-19 beherrscht die Medien, in Deutschland steht die Maskenpflicht direkt bevor. Und wir alle sehnen uns nach mehr Sicherheit und hätten die Krise am liebsten bereits hinter uns. Unsere ganze Hoffnung ruht auf den Wissenschaftlern, Ärzten und Virologen. Diese sind sich einig: Das Testen auf Antikörper kann die Lösung sein, schnell wieder zu einer gewissen Normalität zurückkehren zu können. Denn der Antikörpertest liefert wichtige Antworten auf zwei entscheidende Fragen: Wie weit ist das neue Coronavirus SARS-CoV-2 in Deutschland tatsächlich verbreitet? Wie viele Menschen haben bereits eine Infektion durchgemacht und könnten jetzt zumindest für eine gewisse Zeit immun sein? 

Denn nicht jeder Infizierte entwickelt so starke Symptome, dass er zum Arzt geht. Oder die Krankheit verläuft symptomfrei und bleibt damit unentdeckt. 

Die Durchführung eines wissenschaftlich fundierten Coronavirus Antikörper Tests wird bisher jedoch fast ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt oder für Forschungszwecke genutzt. Eine der sichersten Methoden zum Nachweis des SARS-CoV-2-Antikörpers ist die Blutuntersuchung durch einen Arzt und ein medizinisches Fachlabor.

Neben der Diagnostik im Medizinlabor werden gelegentlich auch sogenannte “Schnelltests” in den Medien diskutiert.

Doch Experten und Fachleute warnen: Die Zuverlässigkeit von Schnelltests wird oft infrage gestellt, sodass man sich auf das Ergebnis keinesfalls verlassen sollte. In der Regel sind dieses Tests auch nicht für Endanwender zugelassen.

In der aktuellen Situation versuchen viele Menschen Arztbesuche zu vermeiden. Zum einen, um sich keinem zusätzlichen Infektionsrisiko auszusetzen. Zum anderen aber auch, um das Praxispersonal zu schützen.

Um dieses Problem zu lösen, hat der Diagnostik-Experte cerascreen® ein Antikörper-Testkit für Endanwender entwickelt. 

Dieser neue cerascreen® Coronavirus Antikörper Test kombiniert die Vorteile beider Welten: Der Test ist ein Probenahme- und Einsende-Kit zur Entnahme einer Blutprobe durch Privatpersonen. Die benötigte Blutprobe wird einfach und diskret zu Hause genommen. Anschließend wird die Probe an ein akkreditiertes medizinisches Labor versandt. Dort wird sie in der gleichen Präzision wie bei der Probenahme durch den Arzt auf ihre Corona-spezifischen IgG-Antikörper ausgewertet.

Der cerascreen® Coronavirus Antikörper Test nutzt die aussagekräftige Messung der langlebigen IgG-Antikörper. Von dieser Antikörper-Analyse lässt sich auf eine bereits abgeklungene, aber auch auf eine länger zurückliegende SARS-CoV-2 Infektion schließen. Im Gegensatz dazu scheinen IgM- und IgA-Antikörper lediglich für einen sehr kurzen Zeitraum nachweisbar zu sein.

Die Vorteile des cerascreen® Coronavirus Antikörper Tests auf einen Blick:

  • Mehr Sicherheit zum Status der eigenen Antikörper durch Labordiagnostik des aussagekräftigen IgG-Antikörpers auf SARS-CoV-2
  • Einfache Probenahme sicher und diskret zu Hause
  • Diagnose- und Ergebnissicherheit des Laborergebnisses wie beim Arzt durch die Zusammenarbeit mit akkreditierten medizinischen Laboren
  • Hinweis, ob Ihr Körper Antikörper auf SARS-CoV-2 entwickelt hat und gegebenenfalls eine Infektion mit dem Coronavirus vorlag
  • Ergebnisse in 12 bis 48 Stunden nach Probeneingang im Labor
  • Kein Infektionsrisiko durch den Arztbesuch 
  • Laborkosten, Versand und Rückversand sind bereits inkludiert
  • Angemeldetes In-Vitro-Diagnostikum (IVD) für private Endanwender
  • cerascreen® ist zertifizierter Hersteller von Medizinprodukten (ISO zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485)

Neben dem Antikörper Test bietet cerascreen auch einen Test für das Coronavirus SARS-CoV-2 an. Dieser Test ist ein Probenahme- und Einsende-Kit für einen Rachenabstrich. Mit Hilfe des Abstrichs kann über eine PCR-Analyse in einem medizinischen Fachlabor die Virus-RNA nachgewiesen werden.

cerascreen® ist Europas führendes Unternehmen für Direct-to-Consumer Testkits, also Labortests für Endanwender. Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 zertifiziert und arbeitet mit zertifizierten oder durch die DAkks (Deutsche Akkreditierungsstelle) akkreditierten Fachlabore zusammen. Das Testangebot von cerascreen® umfasst die Analyse von DNA, Epigenetik, Mikrobiom sowie von Hormon-, Vitamin-, Mineral- und Antikörper-Biomarkern. Das Unternehmen hat bereits mehr als 250.000 Proben ausgewertet und mehr als 50 Testkits als firmeneigene Medizinprodukte entwickelt. 

Der cerascreen® Coronavirus Antikörper Test erfüllt die regulatorischen Anforderungen eines In-Vitro Diagnostikums (IVD) für Endanwender. 

Die Kosten des Probenahme- und Einsende-Testkits inkl. Labor- und Versandkosten sowie aller Materialien belaufen sich auf 69 €. 

Inhalt