• Versandkostenfrei in DE
  • Marktführer in anwendbarer Labordiagnostik
  • Jährlich über 250.000 Testauswertungen
  • Wissenschaftlich geprüft
  • In 20 Ländern verfügbar

Vitamin C hochdosiert

4 Products

Vitamin C hochdosiert: hohen Bedarf einfach decken

Vitamin C muss unserem Körper täglich bereitstehen: Das bekannte Antioxidans spielt vor allem für unser Immunsystem eine zentrale Rolle. Da unser Organismus den Mikronährstoff nicht selbst bilden und auch nicht speichern kann, ist dieser auf die tägliche Zufuhr dringend angewiesen – über die Nahrung oder über Nahrungsergänzungsmittel. Haben Sie einen erhöhten Bedarf, können Sie Vitamin C hochdosiert kaufen. Benötigt der Körper nicht die gesamte Menge, scheidet er einen Überschuss einfach über die Nieren aus.

Wie viele Zitronen decken den Tagesbedarf an Vitamin C?

Spielen Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung eine Rolle, nehmen Sie in der Regel genug Vitamin C über die Nahrung zu sich. Der Vitamin-C-Bedarf eines Menschen hängt vom Gewicht ab: Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. empfiehlt erwachsenen Männern täglich 110 Milligramm aufzunehmen, Frauen 95 Milligramm. Für gesunde Menschen ist hierzulande kein Vitamin-C-Mangel zu befürchten: Zwei große Zitronen (insgesamt 200 Gramm) decken den durchschnittlichen Tagesbedarf an Vitamin C – sie enthalten 50 Milligramm des Mikronährstoffs auf 100 Gramm.

Sie mögen es weniger sauer? Schon mit einem Glas Orangensaft oder mit einer halben Paprika sind Sie bei einem durchschnittlichen Tagesbedarf ausreichend versorgt.

Vitamin C hochdosiert für Menschen mit erhöhtem Bedarf

Einen erhöhten Vitamin-C-Bedarf haben:

Raucher*innen: Ihr Bedarf ist um rund 40 Prozent erhöht (Männer benötigen 155 Milligramm/Tag, Frauen 135 Milligramm/Tag)
Schwangere ab dem vierten Monat: 105 Milligramm/Tag
Stillende: 125 Milligramm/Tag

Auch besondere Lebensumstände können den Bedarf erhöhen. Dazu zählen:Stress

  • Operationen
  • Infekte oder Erkrankungen

  • Vitamin C in der Krebsforschung: Hochdosiertes Vitamin C findet intravenös verabreicht in der Behandlung von Krebserkrankungen Verwendung. Studien belegen, dass Infusionen das Tumorwachstum hemmen und positive Auswirkungen auf mögliche Nebenwirkungen der Therapie haben kann.

    Wie hoch kann man Vitamin C dosieren?

    Die maximale Tagesdosis von Vitamin C liegt laut Bundesinstitut für Risikobewertung bei 250 Milligramm. Bis zu einem Gramm ist Vitamin C hochdosiert erfahrungsgemäß gut verträglich. Ab drei Gramm kann die Einnahme mit Durchfällen oder Verdauungsbeschwerden verbunden sein.

    Kann zu viel Vitamin C schädlich sein?

    Da Vitamin C wasserlöslich ist, scheidet der Körper einen Überschuss aus. Wird Vitamin C hochdosiert eingenommen, sollten sich Betroffene von Nierensteinen oder Nierenschäden allerdings mit ihrer Ärztin oder ihrem Arzt beraten.

    Erkältungszeit: Was bringt hochdosiertes Vitamin C?

    In der Erkältungszeit nehmen viele Menschen Vitamin C vorbeugend gegen Infekte in Form von Nahrungsergänzungsmitteln ein. Studien zufolge lässt sich eine Erkältung damit zwar nicht verhindern, allerdings sind kleine Effekte auf die Krankheitsdauer zu beobachten: Bei Kindern verkürzt sich beispielsweise ein Infekt von sieben auf sechs Tage, wenn Vitamin C hochdosiert über einen längeren Zeitraum vor der Erkrankung eingenommen wurde.

    Vitamin C hochdosiert kaufen – bei erhöhtem Bedarf

    Wenn Sie Vitamin C hochdosiert kaufen, können Sie Ihren erhöhten Bedarf besonders einfach decken. Auch mit einer ausgewogenen Ernährung fällt es den meisten Menschen leicht, genug Vitamin C aufzunehmen. Integrieren Sie mehr frisches Obst und Gemüse in Ihren Speiseplan – ist das nicht immer möglich, können Nahrungsergänzungsmittel eine Alternative sein.

    Jetzt Newsletter abonnieren und einen 5€ Gutschein erhalten!
    • Gesundheitsbezogene Informationen
    • Verkäufe, Rabatte und Verlosungen
    • Individualisierte Produktempfehlungen
    • Hilfreiche Tipps zu aktuellen Gesundheitsthemen und Trends
    promo_image
    20% Freunden schenken, 20% bekommen