Gesundheitstests

Protein-Test

Protein-Test

Normaler Preis 77.00 €

Getreideallergie Test auf Weizenallergie und Roggenallergie

Getreideallergie Test

Normaler Preis 23.40 €

Hundeallergie Test zur Bestimmung von IgE-Antikörpern

Hundeallergie Test

Normaler Preis 28.30 €

Sorbit-Intoleranz Test - Cerascreen DE

Sorbitintoleranz Test

Normaler Preis 47.80 €

Genetic Age Test

Genetic Age Test

Normaler Preis 194.00 €

Nussallergie Test

Nussallergie Test

Normaler Preis 23.40 €

Coenzym Q10 Test zur Bestimmung von Ubiquinol

Coenzym Q10 Test

Normaler Preis 38.00 €

Latexallergie Test

Latexallergie Test

Normaler Preis 23.40 €

Lebensmittel-Reaktionstest- Doppelpackung - 15%

Lebensmittel-Reaktionstest- Doppelpackung

198.00 €
Sonderpreis 167.70 €

Vitamin B12 Test - Doppelpackung - 10%

Vitamin B12 Test - Doppelpackung

78.00 €
Sonderpreis 70.20 €

Test der Nährstoffversorgung - 24%

Kombi-Paket Veggie

216.00 €
Sonderpreis 164.70 €

Darmbakterien Test

Darmbakterien Test

Normaler Preis 96.50 €

Leaky Gut Test

Leaky Gut Test

Normaler Preis 96.50 €

Pollenallergie-Test für Zuhause von cerascreen

Pollenallergie Test

Normaler Preis 57.50 €

Zonulin Test

Zonulin Test

Normaler Preis 47.80 €

 

Gesundheitstests

Die Gesundheitstests von cerascreen® sind medizinische Selbsttests, die Sie zuhause durchführen können. Das Testergebnis wird in einer Laboranalyse festgestellt - und gibt Ihnen zum Beispiel Aufschluss über Vitamin- und Mineralstoffmängel, Allergien- und Unverträglichkeiten, Hormonschwankungen und Ihre Belastung mit Schwermetallen.

Ob beim Arzt oder Therapeuten, im Krankenhaus oder mit Selbsttests zuhause - Gesundheitstests helfen Ihnen dabei, mehr über Ihre Gesundheit und Ihren Körper herauszufinden. Mit Gesundheitstests lassen sich zum Beispiel Nährstoffmängel aufdecken, Hinweise auf Allergien und Unverträglichkeiten finden und die Spiegel bestimmter Hormone untersuchen. Viele solcher Tests basieren auf Laboruntersuchungen: Ein Diagnostik-Labor analysiert dabei medizinische Proben (etwa Blut, Speichel, Urin, Atemgas oder Stuhl) auf ganz bestimmte Biomarker.

Laboranalysen für Ihre Gesundheit

Medizinische Labore können in Laboranalysen beispielsweise herausfinden, wie hoch der Anteil bestimmter Nährstoffe im Blut ist. Das kann dann der Anlass dazu sein, Ihre Ernährung umzustellen oder Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Laboruntersuchungen funktionieren dabei oft über aktive Formen oder Transportformen der Nährstoffe. So messen Labore beispielsweise das Holotranscobalamin, das aktive Vitamin B12, um daraus auf die generelle Vitamin-B12-Versorgung zu zu schließen. Ähnlich verhält es sich mit Vitamin D, das sich am besten über das 25-(OH)-D, beispielsweise durch einen Vitamin D Test, messen lässt. Im Blut können Labore zudem unter anderem Omega-3-Fettsäuren feststellen, ebenso Mineralstoffe wie Zink, Magnesium und Selen.

Ebenfalls im Blut zeigen Laboranalysen Antikörper an. Antikörper sind Stoffe, die das Immunsystem einsetzt, um Krankheitserreger und andere Gefahren abzuwehren. Kommen bestimmte Antikörper zu häufig vor, kann das auf verschiedene Probleme hinweisen. Sogenannte IgE-Antikörper zum Beispiel weisen in Laboruntersuchungen auf Allergien hin. Auch bei der Diagnose einer Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) sehen sich Labore unter anderem die Werte von Antikörpern an.

Im Speichel untersuchen Labore beispielsweise die Konzentration von Hormonen wie Östrogen, Testosteron, Melatonin und Cortisol. Außerdem ist es möglich, mit Speichelabstrichen von der Mundschleimhaut DNA-Analysen durchzuführen.

Im Urin finden sich in Laboranalysen etwa das Hormon Serotonin sowie Hinweise auf einen Jodmangel. Außerdem können im Urin Rückstände von Schwermetallen wie Blei, Quecksilber und Arsen festgestellt werden.

Über Atemgasproben können Labore ermitteln, ob der Darm auf bestimmte Stoffe wie Laktose oder Fruktose reagiert. So können Gesundheitstests auch auf Laktose- und Fruktoseintoleranz hinweisen.

cerascreen®-Selbsttests mit Laboruntersuchung

Die Selbsttests von cerascreen® sind Gesundheitstests für zuhause. Mit einem Testkit entnehmen Sie sich schnell und einfach selbst eine Probe, zum Beispiel wenige Tropfen Blut, ein Röhrchen voll Speichel oder einen kleinen Becher Urin. Die Probe schicken Sie per Post an ein Diagnostik-Fachlabor. Nach der Laboranalyse erhalten Sie einen Ergebnisbericht, mit Testergebnis, Handlungsempfehlungen und weiterführenden Gesundheitsinformationen.