• Versandkostenfrei in DE
  • Marktführer in anwendbarer Labordiagnostik
  • Jährlich über 250.000 Testauswertungen
  • Wissenschaftlich geprüft
  • In 20 Ländern verfügbar

Gesund Abnehmen

Heute wissen wir, dass Abnehmen durch radikale Diäten so gut wie nie funktioniert. Um ein gesundes Gewicht anzustreben, sollten Sie Ihre Gewohnheiten langfristig ändern. Unsere Produkte können Sie dabei unterstützen, Ihre Ernährung umzustellen und gesunde Alternativen für Snacks und Co. zu finden.

coronavirus

selbsttests

nahrungsergaenzung

non-food

coaching-kurse

/pages/gesundheitsberatung-mit-cerascreen

/pages/online-arzt

/blogs/gesundheitsportal

/pages/ueber-uns

19 Products

Gesund abnehmen – wie funktioniert das?

Warum möchten Sie abnehmen? Viele Menschen verspüren den Druck von außen, einen Schlankheitswahn mit Schönheitsidealen, die so eigentlich schon gar nicht mehr gelten. Motivierender ist es, wenn das Bedürfnis von innen kommt, von Ihnen selbst. Wenn Sie zu einem Körpergewicht streben, mit dem Sie sich wohl und gesund fühlen. 

Nachhaltig gesund abnehmen: Routinen statt Diäten


Die Zeit, in denen Ärzt*innen Crash-Diäten empfehlen, ist zum Glück längst vorbei. Crash-Diät, das bedeutet, für eine bestimmte Zeit sehr wenig zu essen. Die Hoffnung ist, in dieser Zeit schnell und viel abzunehmen und danach das Gewicht zu halten. Doch das funktioniert nicht! In der Regel will der Körper zu seinem Ausgangsgewicht zurück und fast immer kommt es nach der Diät zum JoJo-Effekt. Studien zeigen, dass Menschen durch solche Diäten zwar abnehmen können, die verlorenen Pfunde aber kurz darauf wieder auf den Rippen haben.


Ist gesundes Abnehmen also unmöglich? Nein! Sie können Ihre Routinen und Gewohnheiten langfristig umstellen. Verändern Sie Ihren Lebensstil, kann das dazu führen, dass sie nachhaltig abnehmen. Meist verlieren Sie auf diese Weise zwar langsamer Gewicht – dafür haben Sie aber eine Chance, es dauerhaft zu halten.

Ernährung umstellen

Dazu gehören immer die Ernährung, aber auch Sport und Bewegung. Langfristig lernen Sie, auf Ihren Körper zu hören und was es bedeutet, sich ausgewogen und ohne Überfluss zu ernähren. Sie können zum Beispiel mehr Ballaststoffe und mehr Protein zu sich nehmen, was dafür sorgt, dass Sie länger satt bleiben, und dafür weniger Zucker und Weißmehl konsumieren. Wichtig dabei: keine strengen Verbote! Gönnen Sie sich hin und wieder einen Snack, ein Stück Kuchen oder eine Kugel Eis. Das macht es Ihnen leichter, Ihre Umstellung durchzuhalten.


Mehr Bewegung im Alltag

Der zweite große Teil: mehr Bewegung in Ihr Leben einbauen. Das können zusätzliche Sporteinheiten sein, aber auch Treppensteigen statt Fahrstuhl und einfach mehr Zufußgehen im Alltag.

Was hilft beim gesunden Abnehmen?

Viele Menschen tun sich leichter, wenn sie kleine Hilfsmittel haben, die sie dabei unterstützen, ihre Gewohnheiten zu ändern. 


Wollen Sie zum Beispiel Ihren Zuckerkonsum einschränken, lohnt es sich, weniger zuckerhaltige Getränke zu sich zu nehmen und natürlich auch, weniger Süßigkeiten zu essen. Ganz auf Süß verzichten ist natürlich schwer, deswegen können zuckerarme Snacks wie proteinhaltige Riegel oder Zuckerersatzstoffe wie Xylit helfen. Mittlerweile bekommen Sie auch schon Schokoriegel und andere Süßigkeiten, die mit Xylit statt Zucker gesüßt sind.


Manchen helfen auch Proteinshakes. Wenn Sie mit solchen Shakes Mahlzeiten oder Snacks ersetzen, sparen Sie nicht nur Kalorien ein, sondern haben auch noch etwas zu sich genommen, das Sie lange satt hält.

promo_image
20% Freunden schenken, 20% bekommen