Vitaminmangeltests

Kombi-Paket Work-Life-Balance - 11%

Kombi-Paket Work-Life-Balance

157.00 €
Sonderpreis 139.00 €

Kombi-Paket Schlaflosigkeit - 7%

Kombi-Paket Schlaflosigkeit

117.00 €
Sonderpreis 109.00 €

Kombi-Paket Fit im Beruf - 9%

Kombi-Paket Fit im Beruf

186.00 €
Sonderpreis 169.00 €

Kombi-Paket Kinderwunsch - Männer - 11%

Kombi-Paket Kinderwunsch - Männer

236.00 €
Sonderpreis 209.00 €

Kombi-Paket Grundlagen - 17%

Kombi-Paket Grundlagen

107.85 €
Sonderpreis 89.90 €

Kombi-Paket Kinderwunsch - Frauen PLUS - 10%

Kombi-Paket Kinderwunsch - Frauen PLUS

333.00 €
Sonderpreis 299.00 €

Vitaminmangeltests

Vitaminmangel

Vitamine sind Stoffe, die der Körper braucht, um richtig zu funktionieren, und die er in der Regel nicht selbst in ausreichenden Mengen produzieren kann. Nehmen wir zu wenige Vitamine zu uns, erfüllt der Körper bestimmte Funktionen nicht mehr einwandfrei. Ein solcher Vitaminmangel verursacht, je nach Vitamin, unterschiedliche gesundheitliche Probleme. In der westlichen Welt sind vor allem ein Mangel an Vitamin D und Vitamin B12 relevant.

Symptome eines Vitaminmangels

Die meisten Vitamine nehmen wir über die Nahrung zu uns. Die Ausnahme ist Vitamin D: Das sogenannte Sonnenvitamin produziert unser Körper nur, wenn Sonnenlicht auf die Haut kommt. Heute verbringen wir allerdings die meiste Zeit in Gebäuden und setzen unsere Haut kaum noch der Sonne aus. Das führt dazu, dass immer mehr Menschen einen Vitamin-D-Mangel entwickeln. Typische Symptome eines solchen Mangels sind Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Muskelschwäche. Ein schwerer Mangel schwächt die Knochenbildung und kann Erkrankungen wie Osteoporose fördern.

Auch ein Vitamin-B12-Mangel ist weit verbreitet – besonders bei Vegetariern und Veganern, da das Vitamin fast ausschließlich in tierischen Nahrungsmitteln vorkommt. Zu den Symptomen dieses Vitaminmangels gehören eine verringerte Leistungsfähigkeit und Konzentration. Er kann zudem Depressionen begünstigen und in schweren Fällen sogar zu Blutarmut und Nervenstörungen führen.

Vitaminmangel Tests von cerascreen

Sie gehören zu den Risikogruppen, vermuten einen Mangel oder sind einfach nur interessiert daran, wie gut Sie mit Vitamin D oder Vitamin B12 versorgt sind? Mit dem cerascreen® Vitamin D Test und dem cerascreen® Vitamin B12 Test können Sie Ihre jeweiligen Vitaminwerte von zuhause aus messen. Unsere Selbsttests ermöglichen Ihnen, durch einen kleinen Stich in den Finger eine Blutprobe zu entnehmen, die Sie anschließend an unser Fachlabor schicken.

Sie erhalten dann innerhalb einiger Tage einen Ergebnisbericht, der Ihnen den jeweiligen Vitaminspiegel verrät und Ihnen Tipps gibt, wie Sie die Werte bei einem Mangel wieder in den grünen Bereich bringen. 

Vitaminpräparate

Leiden Sie unter einem Vitaminmangel, ist es gerade bei Vitamin D und Vitamin B12 sehr schwierig, die Speicher alleine über Sonnenbaden und Ernährung wieder aufzufüllen. In diesem Fall können Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein.

Vitamin B12 erhalten Sie zum Beispiel in Form von Tabletten, Kapseln oder Tropfen. Der Körper kann die aktiven Formen des Vitamin B12, zum Beispiel Methylcobalamin, am besten verwerten. Mit 1.000 Mikrogramm pro Tag beugen Sie einem Mangel vor (hier Vitamin B12 kaufen). Bei einem schweren Mangel kommen auch Spritzen mit einer höheren Dosis in Frage, die monatlich von Ihrem Arzt verabreicht werden.

Bei Vitamin D genügt eine Dosis von 2.000 Internationalen Einheiten (IE), um Ihren Spiegel zu halten und einem Mangel vorzubeugen. Besteht bereits ein Vitamin-D-Mangel, können Sie für einige Zeit eine höhere Dosis zu sich nehmen, um Ihre Speicher aufzufüllen. Der Körper verarbeitet Präparate, in denen Cholecalciferol (Vitamin D3), die aktive Form des Vitamin D, in Öl gelöst ist, am besten. Sie können die Supplemente in Tropfen- oder Kapselform erwerben (hier Vitamin D kaufen).